//KIDS//, video-still, New York, 2012, filmed by Violetta D'Agata, (c) NVM

Nadja Verena Marcin
ACTION MANUAL

Kooperationsprojekt zwischen:
Werkstatt Bleichhäuschen, Rheda-Wiedenbrück, Dortmunder Kunstverein und Skulpturmuseum Glaskasten, Marl

Video/Performance/Fotografie

18. November bis 16. Dezember 2012

Orangerie Schloss Rheda und Werkstatt Bleichhäuschen
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 15-17 Uhr
Sa 14-17 Uhr
So 11-17 Uhr

Das Werk der in  New York lebenden Künstlerin Nadja Verena Marcin kreist um die Theatralik des Alltäglichen und der damit verbundenen Auseinandersetzung mit der Eigen- sowie Fremdwahrnehmung. Mit der stetigen Verknüpfung der Medien Performance, Video und Fotografie erschafft Marcin Arbeiten, die zwischen Flüchtigkeit und Beständigkeit changieren. Unter intensivem Einsatz der eigenen Identität und Körperlichkeit erforscht Nadja Marcin mit ihren Arbeiten die Abgründe und Grenzen unserer sozialen Rollen, vertrauten Riten und der daraus resultierenden Verletzlichkeit.

Nadja Verena Marcin studierte an der Kunstakademie Münster und der Columbia Universität in NewYork. Über mehrere Jahre hinweg studierte sie ausseruniversitär bei John Bock in Berlin. Ausstellungen, Screenings und Performances waren kürzlich im ZKM-Zentrum für Kunst und Medien/Karlsruhe, Momentum/Berlin, Jinsun Gallery/Seoul, Garage Center for Contemporary Art/Moskau, ICA/Philadelphia, Elizabeth Foundation/New York, Fridericianum/Kassel Mediations Biennale/Posen un ddem Kunstmuseum/Bonn zu sehen.

Ihre künstlerische Performance für das Kooperationsprojekt zwischen der Werkstatt Bleichhäuschen in Rheda-Wiedenbrück, dem Dortmunder Kunstverein und dem Glaskasten in Marl schafft unerwartete und ungewöhnliche Ortsbezüge zwischen den ausgestellten künstlerischen Arbeiten Marcins und den verschiedenen Ausstellungshäusern.

Termine:
So 18. November, 10.30 Uhr ABFAHRT PERFORMANCE-BUSTOUR, Start in Dortmund (Dortmunder Kunstverein)
mit der Künstlerin. Haltestellen sind das Skulpturenmuseum Glaskasten Marl und Werkstatt Bleichhäuschen/Orangerie Schloss Rheda, Rheda-Wiedenbrück. Um eine schriftliche und verbindliche Anmeldung bis zum 09. November wird gebeten, die Plätze sind limitiert.

Eröffnung in der Orangerie am Sonntag, den 18. November um 15.30 Uhr.
Kostenlose Führungen (ca. 45 Min.) - Start Orangerie: 28. Nov um 15 Uhr, 4. Dez um 18 Uhr

 

Corinna Höngesberg - o.T.

Corinna Höngesberg - kreise ziehen

Aquarelle

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, den 9. September um 11:30 Uhr im Wiedenbrücker Schule Museum laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.
Begrüßung: Manfred Schumacher, Wiedenbrücker Schule Museum
Einführung: Melanie Körkemeier M.A.
Ausstellungsorte: Wiedenbrücker Schule Museum und Werkstatt Bleichhäuschen

Öffnungszeiten:

9. September bis 21. Oktober 2012

Wiedenbrücker Schule Museum - Hoetgergasse 1 - 33378 Rheda-Wiedenbrück - Mi, Sa und So 15-17 Uhr

Werkstatt Bleichhäuschen - Steinweg 4 - 33378 Rheda-Wiedenbrück - Mo-Fr 15-17 Uhr, So 14-17 Uhr


Corinna Höngesberg hat Bildhauerei an der Kunstakademie Münster bei Katharina Fritsch und Michael van Ofen studiert. In den letzten Jahren hat sie neben der Plastik vornehmlich Aquarelle geschaffen und damit eine sehr komplexe Bildsprache entwickelt. Die zuletzt entstandenen Serien werden nun erstmals in einer Ausstellung gezeigt.

Die Werkstatt Bleichhäuschen ist am Eröffnungssonntag schon ab 13 Uhr geöffnet. So ist es möglich, den zweiten Teil der Ausstellung direkt nach der Eröffnung zu begehen.

Weißer Saal - Schloss Rheda 2012

Christof Klute - fenster

Fotografie

Zur Eröffnung der Ausstellung am Samstag, den 17. März um 16:00 Uhr in der Orangerie Schloss Rheda laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Begrüßung: Melanie Körkemeier M. A.

Einführung: Irene Pelka, Kunsthistorikerin

Ausstellungsort: Orangerie Schloss Rheda

Öffnungszeiten
17. März bis 8. April 2012

Mo – Fr 15-17 Uhr

Sa 14-17 Uhr

So 11-17 Uhr

Und nach Vereinbarung

Transscan - Melanie Schmitt

hinter der oberfläche - Melanie schmitt

Collagen

Zur Ausstellung in den Räumen der Werkstatt Bleichhäuschen laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Die junge Düsseldorfer Künstlerin Melanie Schmitt zeigt in der Werkstatt Bleichhäuschen Collagen, die hinter Plexiglas montiert sind.

Die Arbeiten entwickeln sich aus abstrakten Überlagerungen und bauen sich aus transparenten Farbschichten auf.
Melanie Schmitt collagiert mit transparentem Papier, setzt diese Collagen digital um und führt sie später wieder auf das Ursprungsmaterial Papier zurück. Dabei entstehen sehr stille abstrakte Arbeiten, die dem Betrachter eine Idee vom Bild vermitteln.

Öffnungszeiten Mo-Do 15-17 Uhr, So 14-17 Uhr und nach Vereinbarung.
Die Ausstellung beginnt am 17. Mai und endet am 8. Juli 2012.

Ausstellungsort: Werkstatt Bleichhäuschen

Marie gerlach - this is your chance/

the shape of the future

Installation und Objekte

Zur Eröffnung der Ausstellung am Samstag, den 17. März um 16:00 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Da parallel zu dieser Eröffnung die Ausstellung »Fenster« von Christof Klute eröffnet wird, treffen wir uns um 16:00 Uhr in der Orangerie Schloss Rheda.
Einführende Worte:Melanie Körkemeier M. A.
Ausstellungsdauer: 17. März bis 13. Mai 2012
Werkstatt Bleichhäuschen Steinweg 4 33378 Rheda-Wiedenbrück
Öffnungszeiten: Mo – Do 15:00 – 17:00 Uhr,  So    14:00 – 17:00 Uhr und nach Vereinbarung